ZENTRUM Hl DAMIAN VON MOLOKAI

Plan

Ein Kinder- und Jugendhaus im „Centre Damien“.

DSCN2607Das Centre Damien wurde aus der tiefen Überzeugung heraus gegründet, dass die Zukunft Afrikas auf der Bildung und Ausbildung der Kinder sowie dem Bemühen um die Entfaltung der nächsten Generationen beruht. Das Zentrum befindet sich im Dorf Agonsoudja (im Süden von Benin) nicht sehr weit weg von  Cotonou entfernt. Um das Dorf und das Zentrum zu erreichen, muss man ungefähr 15 Minuten nach der Abfahrt von der asphaltierten Straße über eine Schotterpiste fahren.

Wozu braucht man ein Kinder- und Jugendhaus?

IMG_7286Im Juli 2010 konnten die Verantwortlichen des Projektes mit Hilfe von Umfragen bei den Helfern für Kinder in Not in Cotonou feststellen, dass viele Hilfsorganisationen in Benin Aufklärungsarbeit über die großen Themen leisten, die mit Kindern zu tun haben (Schulbesuch, Beschneidung, Kinderarbeit usw.) So war ihnen klar dass sie die Initiativen in diesem Bereich verstärken, dabei aber eher eine Nische besetzen.

Sie wurden in diesem Ansatz durch die Tatsache bestärkt, dass es im Kulturbereich nur wenige Strukturen gibt, die den Kindern Aktivitäten vorschlagen, mit denen sie ihre Freizeit gestalten können. Zwar wird der Freizeitbereich oft als zweitrangig betrachtet, aber es ist trotzdem ein Aspekt, der über seinen pädagogischen Ansatz in vollem Umfang zur Entwicklung und Entfaltung der Kinder beiträgt.

Welche Ziele verfolgt das Centre Damien?

Bei der seelsorgerischen Tätigkeit von Damien de Molokaï ging es in erster Linie darum, Leprakranken wieder die Freude am Leben zu vermitteln. Das Centre Damien möchte diesen Ansatz mit seinen Aktivitäten weiterführen und noch vertiefen: Hier sollen Initiative und Hoffnung für alle möglich sein, hier soll gemeinsam ein Sinn für das Gemeinwohl entwickelt werden.

Das Centre Damien möchte sich auf diese Weise als frei zugänglicher Raumaufstellen, der die Entfaltung und Entwicklung der kindlichen Persönlichkeit fördert und dadurch zur Gestaltung ihres eigenen Lebensweges anregt und ermutigt.

Das Centre Damien versteht sich aber auch als Ort zum Nachdenken und zum Austausch über Fragen der Erziehung und Bildung, einem der Schlüsselfaktoren für die Entwicklung des Landes.